Erstes Schachtbauwerk gesetzt

Mit einem schweren Kran wurde heute das erste von mehreren Schachtbauwerken auf dem Baufeld gesetzt.

Bereits am frühen Morgen fuhr schweres Gerät auf die Baustelle. Ein gewaltiger Kran war vonnöten, um das rund 14 Tonnen schwere Betonelement an seinen Platz zu heben. Dafür musste eigens eine befahrbare Tragschicht aufgebracht werden, damit der schwere Kran sich nicht im Untergrund festfährt. Anschließend wurde der fast vier Tonnen schwere Deckel aufgesetzt und festbetoniert.

Donnerstag 27.Juli 2017